index,follow
Caritas

Tanzen im Spiegel der Zeittl_files/tanzen.jpg

In diesem Kurs werden wir alte Tänze aus Europa tanzen. Das Zeitfenster reicht hierbei  über fünf Jahrhunderte. Dabei lernen wir auch die historischen Quellen und Hintergründe kennen. Nachempfundene Reigentänze aus dem Mittelalter, Französische Branles der Renaissance und English Country Dances stehen dabei primär auf dem Programm.

Noch heute sind die English Country Dances mit ihren traditionellen Melodien sehr beliebt, sogar Hollywood lies sich von den schönen Figurentänzen inspirieren. Diese Tanzform aus England eroberte einst ganz Europa. Die historische Grundlage bilden die Editionen von John Playford´s „The English Dancing Master“, deren Erstausgabe in das Jahr 1651 datiert.

Im Vordergrund steht dabei das Erlebnis als Gruppe, gemeinsame Bewegung, das Kennenlernen historischer Quellen und das Einfinden in historische Klänge und Rhythmen.

Weiche, gut bewegliche Schuhe und eventuell Kleider oder Röcke für die Damen sind mitzubringen.

Kosten: 7,50 € p.P.
Dauer: ca. 2,5 h
Mindestgruppengröße: 20 Personen
Ansonsten Festpreis pro Gruppe von 150 €

 

Susanne Rühling M.A.

- Studium der Archäologie und Kunstgeschichte in Mainz und Bonn
- 2006 Abschluss und Magisterarbeit über archäologische Funde römischer Panflöten
- klassische und moderne Klavierausbildung
- seit 1998 Dozentin für historischen Tanz an Schulen, Universitäten und Museen
- seit 2010 hält sie ein Stipendium des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in Mainz
- Publikationen im universitären und populärwissenschaftlichen Bereich
- Mitglied bei Musica Romana, internationales Ensemble für Frühe Musik

 

Copyright (c) 2010 schloss-dreiluetzow.de All rights reserved. Design by Julius Kleindienst and YAML. powered by Contao.