index,follow
Caritas

Bogenschießen

Das Bogenschießen beginnt mit einer Einweisung mit Recurvebögen. tl_files/Projektangebote Fotos/BogenschiessenNEU.jpg Dazu gehören auch das Üben einer guten Körperhaltung, das richtige Halten der Bögen und die Gestaltung des Schussablaufes. Wichtig sind hier insbesondere die Sicherheitsregeln, die strikt eingehalten werden müssen.

Nach ersten Versuchen ist   bei fast allen Teilnehmern der Ehrgeiz geweckt, das Ziel zu treffen. Es gibt eine Steigerung der Schwierigkeiten, erst ist es schwer, die große Scheibe zu treffen, dann aber werden wir am Ende auf Luftballons schießen – und treffen?

 


tl_files/Projektangebote Fotos/Foto Bogenschiessen.JPG

tl_files/Projektangebote Fotos/Zielscheibe.JPGBei Gruppen über 21 Teilnehmenden hat sich folgender Ablauf bewährt: Gemeinsame Einweisung mit Allen, danach Teilung in 2 Gruppen, die sich jeweils ca. eine Stunde auf das Schießen konzentrieren können. Die jeweils freie Gruppe hat dann Freizeit.

 

 

 

 

Kosten: 12,50 € pro Person (in Kombination mit einem weiteren erlebnispädagogischen Angebot 20,00 €)
Mindestgruppengröße: 16 Personen 
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Alter: 5. Klasse 

tl_files/Projektangebote Fotos/Harald (2).jpg

Harald Jäger, Sozialmanager (FH) und zertifizierter Erlebnispädagoge, ausgebildeter Hochseilgartentrainer seit 2005

Freiberuflich bin ich seit 2004 als Erlebnispädagoge tätig, hauptsächlich in der Begleitung von Schulklassen und Jugendgruppen. Ich führe auch Fortbildung mit Erwachsenen zum Thema Erlebnispädagogik im schulischen Kontext durch. Auf dem Weg in ungewohnte Bereiche möchte ich Euch mit weiteren erfahrenen TeamerInnen gern begleiten. In diesen ungewohnten Bereichen entsteht oftmals auch eine neue, für die Gruppe ungewohnte Dynamik. Wir werden Euch in diesem Prozess kompetent, persönlich und sicher begleiten. Die Programme werden individuell für die jeweilige Gruppe vorbereitet.

 

Copyright (c) 2010 schloss-dreiluetzow.de All rights reserved. Design by Julius Kleindienst and YAML. powered by Contao.