index,follow
Caritas

MehlWelten Museum Wittenburg

Was macht denn der Ötzi in Wittenburg?

Das MehlWelten Museum Wittenburg ist eine Attraktion für kleine und große tl_files/Projektangebote Fotos/Weltraum_WAMS_1.jpgMüller, Mehl- und Brotfreunde, das lebenswichtige Grundnahrungsmittel „Mehl“ mit allen Sinnen neu zu entdecken. Mehl ist zwar im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde – aber wer weiß schon viel darüber? In den Wittenburger MehlWelten gibt viel Interessantes zu erfahren. Wer denkt heute schon bei einem Biss in ein Brötchen an die Menschen vor 10.000 Jahren, die anfingen, dsa Getreide zu kultivieren, um Mehl daraus zu machen? Und was hat Ötzi die Alpen-Gletschermumie aus der späten Jungsteinzeit vor 5300 JAhren damit zu tun?

tl_files/Projektangebote Fotos/Oetzi close up.jpg
Macht euch auf den Weg nach Wittenburg und lernt bei einem kurzen Rundgang Ötzi und das spannende MehlWelten Museum kennen!

 



So kommt Ihr nach Wittenburg!

  • Nach einer 1,5 Stunden schönen Wanderung vom Schloss Dreilützow erreicht ihr das MehlWelten Museum in der Kleinstadt Wittenburg. Imtl_files/Projektangebote Fotos/FlourWorld Museum.jpg Anschluss an den Aufenthalt könnt ihr noch kurz auf dem nahegelegenen Marktplatz von Wittenburg Station machen. Wer am Nachmittag nach dem Mittag los geht, hat viel Zeit und ist zum Abendessen wieder in Dreilützow.
  • Mit einem ansässigen Busunternehmen könnte (wenn sie es einplanen können für 30 EURO eine Tour gefahren werden.
  • Wenn unser Traktor Zeit hat, bringen wir gerne Ihre Gruppe an die Stadtgrenze von Wittenburg (1,50 EURO p.P.)


Überblick über die Kosten pro Person
Eintritt / Führung: 2,50€

Dauer:  ca.45Minuten
Shuttle mit Bus: 30,00€ je Tour
Shuttle mit Traktor: 1,50€ (nur bis zur Stadtgrenze)
Mindesgruppengröße: 20 Personen

Mehr über das MehlWelten Museum erfahren Sie hier.

 

Copyright (c) 2010 schloss-dreiluetzow.de All rights reserved. Design by Julius Kleindienst and YAML. powered by Contao.